Erste Ausstellung im Hause des Roten Banners

Termine, Feierlichkeiten und Events von fremden und befreundeten Sippen oder Gemeinschaften.

Moderator: Offiziere

Antworten
Garlond
Verbündeter
Beiträge: 75
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 15:26
Wohnort: Düsseldorf

Erste Ausstellung im Hause des Roten Banners

Beitrag von Garlond »

Hallo Gefährten!

Um dem Krieg, der um uns her (und auch in mir) tobt, Einhalt zu gebieten, dass es ihm nicht gelingt unsere Herzen in toten Stein zu verwandeln, habe ich die Zeit abseits der Schlachtfelder genutzt und meine Geduld im Angeln geübt.

Im Laufe der Jahre sind mir ein paar wirklich schöne Exemplare auf den Haken gesprungen, und als ich davon erfuhr das es in Bree ein paar Männer gibt die sich darauf verstehen Tiere aus zu stopfen, habe ich meine schönsten Fänge dort hin gebracht.

Nach nun erst zwei Jahren habe ich eine so große Sammlung erreicht, das ich ein ganzes Haus damit füllen kann.
Und ich will meinen vor einigen Monaten gefassten Plan umsetzen und meine Sammlung anderen zeigen.
Ich habe das Haus renovieren lassen und alle Ausstellungsstücke hängen bereits an den Wänden.

Nun möchte ich euch fragen ob ich einige Sitzgelegenheiten aus dem Sippenhaus entleihen darf. Es fehlt mir an Stühlen und Bänken, damit sich Besucher auch einmal setzen können. Auch würde ich gerne die Kerzenhalter borgen. Selbst verständlich wird alles von mir wieder an Ort und Stelle gebracht und zwar umgehend nach jedem Ausstellungstag.

Ich habe vor die Ausstellung ein Jahr, soweit es mir vergönnt ist, offen zu halten. Und einmal im Monat ein größeres Specktakel ab zu halten, bei dem nicht nur eine Führung stattfindet, sondern auch Stände aufgebaut werden an denen man frischen Fisch, Fischspeisen und Ausstellungsstücke erwerben kann.

Auch habe ich schon mit dem Wirt der Schwarzen Rose gesprochen, der eventuell bereit wäre für Getränke zu sorgen.
Ich hoffe damit einen Anker des Friedens zu schaffen, der uns aufzeigt wofür wir in diesen Zeiten kämpfen.

(Aushang in Bree)
http://forum.hdro.de/thread.php?threadid=16496


(das nur als Bekanntmachung und Erinnerung für alle, ich werde es heute abend im Spiel zur Sprache bringen. Wer kochen mag, oder Fische verkaufen, oder sonst wie sich beteiligen möchte, ist herzlich eingeladen.)
Es ist mir eine Freude mich mit eurem Leben zu beschützen.
Kelim Kaltschmied
Verbündeter
Beiträge: 256
Registriert: Di 12. Aug 2008, 22:17
Wohnort: Berlin (DE)
Kontaktdaten:

Re: Erste Ausstellung im Hause des Roten Banners

Beitrag von Kelim Kaltschmied »

Wenn Du verratest, welche Möbel Du benötigst,
kann ich Dir auch das eine oder andere Stück für die Ausstellung spendieren
Ich probiere bei der Gelegenheit das eine oder andere Rezept aus.

LG
Kelim


P.S.: Verweis auf Belegaer-RP eingerichtet
Garlond
Verbündeter
Beiträge: 75
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 15:26
Wohnort: Düsseldorf

Re: Erste Ausstellung im Hause des Roten Banners

Beitrag von Garlond »

Oh, vielen Dank Herr Kaltschmied, das wäre sehr freundlich von euch.
Wie schon erwähnt wären ein paar Sitzegelegenheiten und Kerzenhalter
nötig, um den Besuchern Möglichkeiten zu bieten auch einmal eine
Pause einzulegen und um die Ausstellungsstücke ins rechte Licht zu rücken.

Aber ist so etwas nicht furchtbar teuer. Was bräuchtet ihr denn dafür?
Vielleicht habe ich noch ein paar brauchbare Materiallien die ihr für die
Herstellung verwenden könnt!?

(Ich könnte auch noch einen erfahrenen Plotschreiber gebrauchen, bzw. jemand der gute Ideen hat einen Plot ins Spiel zu integrieren und um zu setzen. Die Idee ist vorhanden, nur weiß ich noch nicht wie ich sie genau umsetzen kann. Ich will den Plot auch nicht hier bekannt machen, sonst weiß ja gleich jeder worum es geht. Also ein zwei Leuten die meinen sie haben gute Ideen und die mit der Spielmechanik, bzw. den Möglichkeiten im Spiel gut vertraut sind, würde ich den Plot anvertrauen und dann könnte man gemeinsam an einer Umsetzung arbeiten.)
Es ist mir eine Freude mich mit eurem Leben zu beschützen.
Kelim Kaltschmied
Verbündeter
Beiträge: 256
Registriert: Di 12. Aug 2008, 22:17
Wohnort: Berlin (DE)
Kontaktdaten:

Re: Erste Ausstellung im Hause des Roten Banners

Beitrag von Kelim Kaltschmied »

Schau' Dir mal im Sippenhaus (oder andere Häuser), wie die Stühle, Tische etc. genau heißen.
Dann weißt Du auch wie sie aussehen. Schreib auf, was zu Deiner Ausstellung passen würde.
Stuhl ist nicht gleich Stuhl! :mrgreen:


LG
Kelim

P.S.: Ich sage auch nur ein paar... und da sollte ich es finanziell verschmerzen können *scherz*
Garlond
Verbündeter
Beiträge: 75
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 15:26
Wohnort: Düsseldorf

Re: Erste Ausstellung im Hause des Roten Banners

Beitrag von Garlond »

(hm, wenn ich mir das recht überlege versuche ich doch lieber welche zu leihen, einfach aus dem Grund das man sie dann nicht aus Platzgründen wieder einstampfen muss. Außerdem finde ich schafft das gute Beziehungen, auf denen man dann RP aufbauen kann. Ich denke nämlich das RP auch ohne Plots interessant werden kann, wenn man ......... ne, das führt jetzt zu weit. Also ein wenig Interaktivität zwischen verschiedenen Charakteren kann sich durchaus positiv auswirken.
Vielleicht kann mir Kelim ja einen schönen Kerzenständer schmieden, ich bin da nicht wählerisch. Du könntest heute abend ja mal zu Besuch kommen!?!? Darüber freuen sich sicher auch die anderen, die hoffentlich da sein werden.)
Es ist mir eine Freude mich mit eurem Leben zu beschützen.
Kelim Kaltschmied
Verbündeter
Beiträge: 256
Registriert: Di 12. Aug 2008, 22:17
Wohnort: Berlin (DE)
Kontaktdaten:

Re: Erste Ausstellung im Hause des Roten Banners

Beitrag von Kelim Kaltschmied »

Garlond hat geschrieben: Du könntest heute abend ja mal zu Besuch kommen!?!? Darüber freuen sich sicher auch die anderen, die hoffentlich da sein werden.)
Montag scheint leider auf Belegaer allgemeiner Sippentag zu sein. :cry:
Auch meine 'neue' Sippe hat hier Sippentreffen und gemeinsame Aktionen.
So war es mir nicht möglich vorbeizuschauen.


LG
Kelim
Antworten