Garlonds plötzlicher Aufbruch

Noch nicht abgeschlossene, aber momentan auch nicht gespielte Events.

Moderator: Offiziere

Antworten
Garlond
Verbündeter
Beiträge: 75
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 15:26
Wohnort: Düsseldorf

Garlonds plötzlicher Aufbruch

Beitrag von Garlond »

Garlond hatte den Auftrag seine Gefährten zu einem Treffen zu begleiten. Er sollte sich bedeckt halten und nicht das Wappen der Gemeinschaft tragen, um nicht auf zu fallen dachte er sich. So wählte er einen anderen Weg und hatte da er nicht wusste wo das Treffen statt finden sollte doch einige Schwierigkeiten den Ort zu finden. Aber er traf vor seinen Gefährten ein, denn man hatte ihm gesagt wie die Leute aussahen mit denen man sich treffen wollte. Er blieb unter einem Baum im Schatten, bemerkte aber das er gesehen wurde. Hoffentlich erkennen sie mich nicht, dachte er.
Da kamen seine Gefährten und es folgte ein Gespräch von dem Garlond nichts mit bekam außer einigen Gesten die ziemlich eindeutig zu deuten waren. Es dauerte lange und währen er da auf seinem Pferd saß kam eine Frau in einem blauen Kleid zu ihm. Sie sagte ihm etwas das ihn sehr bestürzte und nervös werden ließ. Er musste seinen Posten verlassen, wusste aber auch nicht was dort besprochen wurde und ob man ihn noch brauchen würde. Er versuchte seine Gefährten auf sich aufmerksam zu machen ohne von den anderen gesehen zu werden. Aber sie waren wohl zu tief in die Verhandlung vertieft.
Schließlich hielt er es nicht mehr aus und ging geradewegs zu Eldatirmo der nur dabei stand aber anscheinend nicht an der Verhandlung teil nahm.
"Herr Eldatirmo - ich muss fort - kennt ihr Nelfalas - seine Tochter wurde entführt und ich habe einen dringenden Auftrag"
Eldatirmo ließ ihn gehen, die Verhandlung schien positiv zu verlaufen. Also sprang Garlond auf sein Pferd und jagte davon.

Ein paar Tage später sah ihn Turaleth am Keilerbrunnen in Bree. Er schien sehr in Eile und sagte ihr nur er müsse auf Melthiel aufpassen, eine Elbenfrau die am Brunnen mit jemandem sprach. Garlond stand etwas abseits das er das Gespräch nicht verfolgen konnte.....

Das war das letzte mal das Garlond gesehen wurde......

(Nur soviel, das was ihr oder einige von euch mitbekommen haben müssten. Weitere Details könnt ihr hier lesen, da es eh öffentlich ist http://forum.hdro.de/thread.php?threadid=16036 , vielleicht hat Garlond mal das eine oder andere Wort darüber fallen lassen. Alles weiter könnt ihr selbst herausfinden wenn ihr wollt vielleicht ist es ja etwas spannend.)
Es ist mir eine Freude mich mit eurem Leben zu beschützen.
Benutzeravatar
Eldatirmo
Verbündeter
Beiträge: 389
Registriert: Do 16. Okt 2008, 16:34
Wohnort: near FFM

Re: Garlonds plötzlicher Aufbruch

Beitrag von Eldatirmo »

Nur mal als update:

Am Sa. hatten Tryss, Larelie und Eldatirmo ein längeres Gespräch in Annuminas unter anderem auch über Garlond. Ausgangspunkt für dieses Gespräch war, dass Eldatirmo doch etwas überrascht war, dass Garlond nicht in Annuminas sei, wo er doch, für einen Menschen zumindest, recht zuverlässig sei. Niemand der drei Anwesenden hatte ihn in den letzten Tagen zu Gesicht bekommen.
Eldatirmo berichtete noch kurz darüber wie er sich am Teich, verabschiedet hatte, da die Familie eines Freundes in Gefahr sei.
Tryss erzählte, sie hätte Garlond im Pony gesehen, wie er wohl in Streit geraten sei mit einigen fremden und nicht gerade vertrauenserweckenden Kerlen. Wie dieser Streit ausging und was aus Garlond geworden ist konnte auch sie dann nicht benennen. Sie konnte auch noch von zwei Frauen berichten, die irgend wie an dieser Sache beteiligt schienen. (Was Eldatirmo kurz ein zynisches Lächeln hervorlockte). Auch schien es so als würde sie sich leichte Vorwürfe darüber machen, nicht mehr zu wissen.
Da zu diesen Zeitpunkt sonst niemand aus der Sippe in Annuminas war, der vielleicht noch andere Informationen über Garlonds verschwinden hatte oder vielleicht sogar Garlond im Schlepptau hat, mussten die drei Gefährten, zumindest vorerst, dieses Thema fallen lassen ......
Benutzeravatar
Eldatirmo
Verbündeter
Beiträge: 389
Registriert: Do 16. Okt 2008, 16:34
Wohnort: near FFM

Re: Garlonds plötzlicher Aufbruch

Beitrag von Eldatirmo »

Garlond hatte ja IC Eldatirmo deletzt in Bruchtal getroffen und vorgeschlagen mal selbst die Dame zu treffen bevor es nach Lorien geht.
Sag mir bitte rechtzeitig bescheid, damit ich zumindest ne chanze hab da mit zu machen, so mein RL es zuläßt.
Garlond
Verbündeter
Beiträge: 75
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 15:26
Wohnort: Düsseldorf

Re: Garlonds plötzlicher Aufbruch

Beitrag von Garlond »

Ja, das ist das Problem, es ist schon schwer mit den beiden Hauptakteuren eine gemeinsame Zeit zu finden.
Nun Garlond hat Eldatirmo mal eine Nachricht hinterlassen das er sich mit Melthiel, der Elbin und einem Menschen namens Wenreflyn auf den Weg nach Moria und weiter nach Lothlorien gemacht hat.

Ich zieh es ja auch nicht mehr durch und lasse Garlond verschwunden. Es geht ja nicht gut wie man gesehen hat.
Es ist mir eine Freude mich mit eurem Leben zu beschützen.
Benutzeravatar
Eldatirmo
Verbündeter
Beiträge: 389
Registriert: Do 16. Okt 2008, 16:34
Wohnort: near FFM

Re: Garlonds plötzlicher Aufbruch

Beitrag von Eldatirmo »

Ja mir gings nur darum, rechtzeitg ne Info zu haben um die Möglichkeit wenigstens zu haben.
Aber RL geht natürlich vor^^
Garlond
Verbündeter
Beiträge: 75
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 15:26
Wohnort: Düsseldorf

Re: Garlonds plötzlicher Aufbruch

Beitrag von Garlond »

Nun ja, ich sag ja, wir sind auf dem Weg nach Lothlorien, wo für Garlond die Reise erst mal enden wird, denn die bösen Galadrim erschießen ihn einfach aus dem Hinterhalt.
Gestern haben wir spontan am Nachmittag gespiel, weil wir zufällig alle online waren. Ich habe Urlaub. Da konntest du natürlich nicht mit. Wann es nun weiter geht weiß ich auch wieder nicht, da sie die Hauptperson Melthiel sehr bedeckt hält was das ausmachen von Terminen angeht. Dabei ist sie angeblich diejenige die nicht arbeitet von uns dreien und eigentlich am meisten Zeit hat.
Also kurz ich weiß leider nicht wann es weiter geht, ich kann dir nur sagen wir spielen grade wenn ich sehe das du online kommst. Ich gebe natürlich auch Bescheid wenn ich einen Termin bekomme.
Es ist mir eine Freude mich mit eurem Leben zu beschützen.
Antworten