"Zur dreckigen Tatze" - Taverne

Termine, Feierlichkeiten und Events von fremden und befreundeten Sippen oder Gemeinschaften.

Moderator: Offiziere

Antworten
Benutzeravatar
Ristred
Bewėrigend
Beiträge: 476
Registriert: Do 22. Jan 2009, 12:24

"Zur dreckigen Tatze" - Taverne

Beitrag von Ristred » Di 23. Nov 2010, 17:04

Original von Jojyn

Ein neues Plakat wird in Bree und Umgebung aufgehängt:

Bild

Original von Sneels

Nachdem der Schreiberling aus der Schreibstube zu Bree mit seinem Auftrag fertig war, begutachtete er die 10 Plakate, die vor ihm lagen. Ein zufriedenes Nicken und er zog die letzten Schriftzeichen noch einmal nach, damit sie auch von etwas weiter weg gut zu lesen waren. Er ließ die Kohle und Tinte antrocknen und begann dann, die Plakate überall in der Stadt - gut sichtbar - anzubringen. Am Rathaus, auf dem Marktplatz, an der Bank, den Pferdeställen, selbst am Auktionshaus und dem Gefängnis zu Bree hing er sie auf. Wer sich einem Plakat näherte und es las, sah folgendes:

Am 3. Tage dieser Woche zur 20. Stunde öffnet die Pinte „Zur dreckigen Tatze“ ihre Türen!

Es warten gute Getränke, einheimische wie auch Importe aus dem fernen Umbar. Dazu kann der einsame Reisende sich mit wunderschönen Frauen ein paar unvergessliche Momente bescheren und beim Glücksspiel die Kasse aufbessern. Alles in einem Haus und das Ganze ohne irgendwie mit der Obrigkeit von Bree in Konflikt zu geraten, sofern man nichts tut, was in ihren Enzugsbereich fällt.
Die Getränke sind umfangreich vertreten und treffen sicherlich jeden Gaumen!
Die Frauen sind eigens dafür erschienene Damen aus einem bekannten, ansäßigen Haus.
Das Glückspiel umfasst Karten und/oder Würfelspiele um bare Münze.
Und das Beste an allem: Keine nervigen, talentfreien Barden, keine Wache, die einem männlichen Wettstreit Einhalt gebietet und vorallem keine sich in der Öffentlichkeit abschleckenden Paare, die sind bei uns unerwünscht.

Wachen der Stadt Bree sind als Gäste gerne gesehen, jedoch sind sie dort auch nur Gäste, da die Pinte nicht mehr in den Einflussbereich der Stadtwache zu Bree fällt, ausser es liegt ein schwerwiegender Grund vor.

Wo: Ehemaliges Gasthaus Schluchtenflechter in Schlucht

Wann: Am 3. Tag in jeder Woche zur 20 Stunde.

Was: Getränke von hier oder aus dem fernen Umbar, Frauen, Glückspiel und Freiheiten wie sonst nirgendwo! (Eine gewisse Liquidität ist vorausgesetzt!)

Wir freuen uns darauf, euch zahlreich bewirten zu dürfen!
Die Tavernenmanschaft „Zur dreckigen Tatze“

Quelle von Jojyn
Quelle von Sneels
Antworten